Facebook logo

The overview of the movies registered for the International Movie Festival EKOFILM


Sorting descendingSorting ascending
136
Name of the movie Planet e.: Good Soya - Bad Soya
Country of origin Germany
Director Marco Keller
Screenplay Marco Keller
Summary  Soya belongs to the world’s most important protein sources. Brazil is one of its biggest producers. Tremendous areas of tropical rain forests are cleared only to grow soy. Ecological devastation included. Besides indigenous people are ruthlessly dislodged from their territory. Most of the farmers are now growing genetically modified species. A billion Dollar deal for the international agribusiness. God soya – bad soya shows the way of a soya bean from Brazil to the feeding troughs of the western World. It’s about how the pigs of the rich eat the food of the poor with all the conflicts of mass production, greed of gain and environmental degradation.
Duration 29 min. Year of origin 2013
137
Name of the movie Der goldene Oktober: Ich glaub, ich steh im Wald
Country of origin Germany
Director Marko Rösseler
Screenplay Marko Rösseler
Summary  Peter Wohlleben hat einen Traum: Er steht im Wald - umringt von Baumriesen, die miteinander sprechen. Ein Wald, in dem die großen Bäume ihren Nachwuchs erziehen. Sie sagen: "Nicht so schnell, wachs langsam." Peter Wohlleben hört zu. Er ist Förster in der kleinen Gemeinde Hümmel, in der Nähe von Bad Münstereifel. Hier ist er seinem Traum schon ziemlich nahe, einem Wald ohne Hüter, der sein natürliches Gleichgewicht selbst reguliert. In seinem Revier gibt es riesige Buchen, Jahrhunderte alt. Der Förster will sie bewahren. Doch die Gemeinde Hümmel muss auch Gewinn aus ihrem Wald schlagen. "Die klassische Forstwirtschaft schützt unsere Wälder nicht, sondern beutet sie aus," sagt Wohlleben. Deshalb macht sich der Förster auf die Suche nach neuen Wegen der Waldwirtschaft. Reporter Marko Rösseler begleitet ihn dabei und trifft auf Naturliebhaber, die im Wald ihre letzte Ruhe suchen - auf einem Urnenfriedhof. Oder auf gestresste Städter, die mit Schlafsäcken unter raschelnden Zweigen übernachten wollen. Auch stapft er mit Managern durchs Unterholz, die den Wald von Hümmel zu Werbezwecken pachten möchten. Und weil das alles mehr Arbeit macht als eine gewöhnliche Forstwirtschaft, braucht Wohlleben dringend einen zweiten Förster als Kollegen. "Wer hier anfangen will, der muss viel Durchsetzungsvermögen haben," sagt Wohlleben. Und er muss die Sprache der Bäume verstehen - schließlich geht es um Wohllebens Traum.
Duration 29 min. Year of origin 2011
138
Name of the movie Hier und Heute – Aus dem Alltag, auf die Alm
Country of origin Germany
Director Stefan Weiße
Screenplay Stefan Weiße
Summary  Další díl německého dokumentárního seriálu "Tady a teď", tentokrát s podtitulem: "Z každodenního života"
Duration 29 min. Year of origin 2012
139
Name of the movie Hier und Heute – Bock auf Ziegen
Country of origin Germany
Director Wolfgang Minder
Screenplay Wolfgang Minder
Summary Další díl německé dokumentární série "Tady a teď´", tentokrát s názvem: "Kozel na kozy"
 „Hätte mir einer vor vier Jahren gesagt: ‚Du wirst Bauer!’ – Ich hätte geantwortet: ‚Alles werde ich, aber das nicht. Ich hab ja nicht mal einen Hof!’“ Und dann ist es doch genau so gekommen für Jan Kupka, den 27-jährigen Jungbauern. Bislang war Jan Kupka auf eine Lebensweise vom Typ Hotel Mama eingestellt. Er weiß lange nicht, was er aus seinem Leben machen soll, arbeitet mal im Zirkus, schmeißt eine Lehre als Schreiner und landet schließlich bei den Ziegen. Der Eigensinn und die Sturheit der Tiere passen gut zu Jan. Er macht eine Lehre zum Landwirt, und seine Eltern steigen mit ein – ein Quereinstieg, sozusagen. Vater Hans, von Haus aus Architekt, und seine Frau Christel hatten sich schon zur Ruhe gesetzt. Jetzt reizt sie die Herausforderung, noch einmal etwas völlig Neues aufzubauen. Nur: Ein Ziegenhof ohne vorherige Erfahrung, kann das gut gehen? Betriebe in der Größenordnung, wie ihn die Kupkas gerade aufbauen, sind eher vom Aussterben b edroht. Trotzdem haben sie ihr ganzes Geld in Jans Idee vom Bio-Ziegenhof gesteckt. Reporter Wolfgang Minder begleitet den Ziegenhof der Kupkas über ein halbes Jahr bei ihrem Start in die erste Saison als Vollbetrieb. „Bock auf Ziegen“ ist eine Doku über den Traum vom einfachen Leben und darüber, ob Idealismus und Familiensinn wirtschaftlichen Zwängen standhalten kann.
Duration 29 min. Year of origin 2013
140
Name of the movie Hinoki Farm
Country of origin Germany
Director Akiro Hellgardt
Screenplay Akiro Hellgardt
Summary  After their retirement from company employment about 15 years ago Mrs. and Mr. Kikuchi left Tokyo and started a new life in the rural and mountainous region of the island of Kyushu in Japan. They built up the Hinoki Farm with all buildings, garden and the fields with their own hands. A study of daily work and the simple things in life. A way of life in old age.
Duration 29 min. Year of origin 2013
141
Name of the movie Hier und Heute – Ist das noch tragbar?
Country of origin Germany
Director Alexandra Hostert und Marko Rösseler
Screenplay Alexandra Hostert und Marko Rösseler
Summary Další díl německé dokumentární série "Tady a teď", tentokrát s názvem "Je to stále ještě přijatelné?" Film vypráví o levném nakupování oblečení.
.Schuhe für drei Euro? Ja, das geht. Die junge Frau packt gleich mehrere davon in ihren Einkaufsbeutel. Sie hat bereits 15 Paar davon zu Hause stehen. Warum noch mehr davon? "Die kann man zu allem tragen." Mehrere Pullover, das Stück für acht Euro? Schnell wandern sie in den grauen Beutel. Der wird voll - und das ist normal bei den meisten Primark-Kunden. Die junge Frau wird für die vollen Tüten weniger als 60 Euro zahlen müssen. Und genau das ist das Konzept: viel für wenig Geld. Taschengeldkompatibel - so soll ein Primark-Einkauf sein. Aber interessieren sich die Kunden dafür, woher die Mode kommt und wer den Preis für den grenzenlosen Billig-Konsum zahlt? Die Reporter von HIER UND HEUTE haben sich intensiv vor Deutschlands größter Primark-Filiale in Essen umgeschaut. Sie haben einen Primark-Fan beim Einkauf durch die "heiligen Hallen" begleitet. Sie haben gefragt, warum es die jungen Kundinnen nicht stört, dass es in der Filiale intensiv riecht. "Nach de m Einkauf muss man es halt gut durchlüften." Die Reporter haben in die Kleiderschränke von Mädchen geschaut, die regelmäßig fast ihre gesamte Garderobe in die Altkleidersammlung stopfen und sich neue Sachen kaufen. Sie ließen sich erklären, warum ein Foto von Primark-Tüten bei Facebook "geliked" wird. Und sie waren bei einem Haul hautnah dabei. Was das ist? Eine junge Frau filmt sich und ihren Einkauf und stellt das dann ins Netz: als kostenlose Werbung für den Konzern, der Milliarden umsetzt. Warum sie das tut? Irgendwie hofft sie, ein bisschen berühmt zu werden.
Duration 14 min. Year of origin 2013
142
Name of the movie A Town Called Success
Country of origin Taiwan
Director Frank Smith
Screenplay Frank Smith
Summary  A Town Called Success follows the lives of a group of harpoon fishermen from Chenggong(literally known as “Success”), Taiwan. In their late 50’s and 60’s, these men battle giant Marlin in high seas and storms with a 20-kilo spear and their ability to spot a fin in the dark waters. No sonar, no industrial equipment – just the skill of a hunter. The crew’s captain Chen Yong Fu is a local legend – but in a dying trade. The crew is joined by a local scientist who is fighting to protect the majestic Marlin and Swordfish that thrive in Taiwan’s waters, together fishermen and scientist have created a unique Taiwanese story. This film is a visual celebration of Taiwan’s coastal identity, it tells the story of Taiwan as a fishing nation – of social change, economic growth, of industrial fishing fleets and unsustainable demands for fish. With growing pressure on fisheries worldwide, this film tells of how locals are adapting and fighting to preserve their cultures and the oceans around Taiwan. It is a tale of the last spear fishermen of Chenggong.
Duration 75 min. Year of origin 2013
143
Name of the movie Hier und Heute – Familie Wildgans auf der Spur
Country of origin Germany
Director Markus Waeder
Screenplay Markus Waeder
Summary Sie kommen jedes Jahr zu Hunderttausenden aus dem fernen Russland an den Niederrhein. Blessgänse, die auf den Seen und Wiesen entlang des Rheins den Winter verbringen. Genau beobachtet von Andrea Koelzsch und Gerard Muskens. Die beiden Forscher wollen viel mehr über die Zugvögel erfahren als bisher bekannt ist. Sie wollen einzelne Gänsefamilien mit Spezialsendern ausstatten und so viele neue Details über ihr Leben erfahren. Dazu arbeiten sie mit niederländischen Gänsefängern zusammen. Spezialisten, von denen es nur noch wenige gibt. Reporter Markus Waerder hat sich mit den Forschern auf die Spur der sibirischen Wildgänse begeben.
Duration 14 min. Year of origin 2013
144
Name of the movie Hier und Heute – Platz für gelebte Träume
Country of origin Germany
Director Arnd Güttgemanns
Screenplay Arnd Güttgemanns
Summary Seit mehr als 30 Jahren lebt Andreas Dilthey seinen Traum: Damals, als Student der Architektur, investierte er geerbtes Geld in ein Grundstück auf dem Land in der Nähe von Aachen. Im Laufe der Zeit baute er ein „Paradies“ mit Häusern in Lehmbauweise und gründete einen ökologischen Bauernhof. Mit einer Kapelle, einem Ententeich, den Ställen und viel Weidefläche für Ziegen, Esel, Enten und Hühner „Vier Linden“nennt er sein Reich Aufgewachsen ohne Geldsorgen als Nachfahre einer Textil-Dynastie geht er seinem alternativen Lebensgefühl nach und versorgt sich autark auf seinem Stück Land. Das Gemüse wird selbst angebaut und landet auf dem eigenen Tisch. Ein Kräutergarten ersetzt den Gang zur Apotheke und die Eier kommen aus dem eigenen Hühnerstall. Um auch jungen Menschen zu zeigen, dass diese Art der Selbstversorgung heutzutage möglich ist, lädt Andreas Dilthey das ganze Jahr über Praktikanten jeweils für mehrere Wochen in seine Dorfgemeinschaft ein, um beim Ernten und bei der Tierzucht zu helfen. So ist auch die 37-jährige Jana Koppert auf den Hof des 20 Jahre älteren Architekten gekommen. Sie bleibt wohl für länger, weil inzwischen Liebe mit im Spiel ist: Jana und Andreas sind ein Paar. Autor Arnd Güttgemanns hat die naturliebenden Idealisten in ihrem bewohnten „Freilichtmuseum“ im Alltag begleitet. Sein Film zeigt, dass es manchen Menschen offenbar gelingt, ihre Träume zu leben.
Duration 29 min. Year of origin 2014
145
Name of the movie Hier und Heute – In den Wäldern unter Bäumen
Country of origin Germany
Director Marion Kainz
Screenplay Marion Kainz
Summary  Ein Wald. Regen. Planen. Zwischen Bäumen gespannt. Darunter liegen Menschen in dicke Schlafsäcke gehüllt. Sechs Menschen aus den Städten und Felix von Schönebeck von der „Draußenzeit“ Münster, der diese Wildniswanderung im Teutoburger Wald leitet. Sie möchten die Natur erfahren und sich selbst. Ihre Sinne werden wach, sie fühlen sich lebendig. Am Ende hören sie die Tiere ganz nah bei sich. Weil sie nun empfinden ein Teil vom Wald zu sein.
Duration 29 min. Year of origin 2014
146
Name of the movie Hier und Heute – Unter Strom
Country of origin Germany
Director Kai-Hendrik Haß
Screenplay Kai-Hendrik Haß
Summary Keine Reichweite, viel zu teuer und wo kann man überhaupt tanken? Elektroautos haben in Deutschland keine große Lobby. Autohändler wie Thomas Bruss aus Wuppertal waren sich lange sicher: „Elektroautos will kein Schwein haben“. Auch für Danica Dannenberg und Nino Zeidler waren E-Autos bis vor einigen Monaten ganz weit weg: Aber als der bekennende „PS-Fan“ Nino zum ersten Mal einen E-Flitzer testete, war es geschehen: Beschleunigung, Spaß am Fahren – das überzeugte auch seine Frau. Jetzt sagt sie: „Autofahren kann ja sogar Spaß machen – besonders, wenn ich mal wieder einen BMW an der Ampel stehen lasse“. Auf Kurzstrecken alles kein Problem – aber auf der Langstrecke? Beim ersten Mal brauchte das Paar nach Hamburg gute zwölf Stunden. Auf den Wutausbruch folgte bei Danica aber die Erkenntnis: „Beim Warten aufs Laden kann man wunderbar endschleunigen“. Reporter Kai-Hendrik Haß hat die Elektropioniere in der Stadt und auf großer Überlandfahr t begleitet.
Duration 14 min. Year of origin 2014
147
Name of the movie Hier und Heute – Leben vom Überfluss
Country of origin Germany
Director Kai-Hendrik Haß
Screenplay Kai-Hendrik Haß
Summary  „Ich fasse es nicht!“ Sebastian Engbrocks hat wieder einen bis oben hin gefüllten Container entdeckt. Auf dem Hinterhof des Supermarkts in der Düsseldorfer Innenstadt jagt der 34-Jährige nach Lebensmitteln. Egal, ob Bananen, Kartoffeln, Milch oder Yoghurt. Kiloweise werfen die Supermärkte Ware weg, selbst wenn sie nur wenig beschädigt oder kurz vor dem Mindesthaltbarkeitsdatum ist. 20 Millionen Tonnen Lebensmittel landen so nach Angaben der Welthungerhilfe jedes Jahr allein in Deutschland in der Tonne. Sebastian will diese Verschwendung nicht mehr mitmachen. Er ist spät abends als so genannter Mülltaucher oder Containerer unterwegs. Fast immer macht er fette Beute. Sonja Demant würde auch gerne mal wieder aus dem Vollen Schöpfen. Die 35-jährige Soesterin hat gelernt, mit wenig zufrieden zu sein. Der Pulli, den sie gerade für 3,50 Euro im Sozialkaufhaus entdeckt hat, ist ein Schnäppchen. Seit rund fünf Jahren lebt Sonja Demant von Hartz IV. Bevor sie i hren Job aus psychischen Gründen an den Nagel hängen musste, hatte die gelernte Hauswirtschafterin immer genug Geld. Jetzt muss sie sich mühsam ein Taschengeld dazu verdienen. Die Arbeitsmaßnahme im Sozialkaufhaus bringt gerade mal 1,50 Euro pro Stunde. Perspektive auf eine feste Anstellung hat sie nicht. Reporter Kai-Hendrik Haß hat Sebastian Engbrocks beim Containern und Sonja Demant beim Stöbern begleitet.
Duration 14 min. Year of origin 2012
148
Name of the movie Hier und Heute - Häuschen voller Energie
Country of origin Germany
Director Kai-Hendrik Haß
Screenplay Kai-Hendrik Haß
Summary  Aufgeben ist nicht sein Ding - das muss man klar sagen. Seit gut vier Jahren versucht Joachim Gaik aus Herten ein Plus-Energiehaus zu bauen. Sein Eigenheim soll mehr Energie erzeugen, als es verbraucht. Bis heute ist das sein Traum geblieben. Der 36-jährige Feuerwehrmann ist eine Art Daniel Düsentrieb für erneuerbare Energien: Solaranlage, Pelletofen, Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, Styroporsteine, Wasserversorgung mit Regenwasser und dergleichen mehr. Es gibt fast keine alternative Idee, die Joachim Gaik nicht ausprobiert. Leider wird das Projekt immer wieder von kleinen und großen Pannen überschattet. Joachim Gaik will alle Kräfte mobilisieren, um aus seinem Häuschen, das immer noch viel zu viel Strom „frisst“, doch noch ein kleines Kraftwerk zu machen. Ein halbes Dutzend Energiesparexperten und Reporter Kai-Hendrik Haß haben ihn dabei begleitet.
Duration 14 min. Year of origin 2010
149
Name of the movie DANCE OF WITCHES OF GOD'S THRESHING FLOOR
Country of origin Serbia
Director RUZICA LUKIC
Screenplay RUZICA LUKIC
Summary  Ecology, unfortunately, became a science about garbage. Ecology became a science about what we throw off. There is, however, something in human being which makes him a human, which is imprinted in the human genome. One of these things is the mythology. Sanja Bajic, a psychiatrist, deals with the mythology as a specific form of an ecology of human soul for twenty years. For her, the mythology is a source, firm standpoint and adaptation of the mythological layers of personality into everyday life.
Duration 28 min. Year of origin 2014
150
Name of the movie Aral-Tour International
Country of origin Russia
Director Helen Rubinshtein
Screenplay Helen Rubinshtein
Summary  Two young girls live in steppes, on a place of the dried Aral sea. They do not have normal job and prospects find it. In the town sometimes international tourists come to look at the ecological disaster. Before the girls comes rumor that their friend married a visiting foreigner and soon will go to live in Europe. Aigul and the Mira pick you up by Jeanne and each of them is trying to win its location.
Duration 28 min. Year of origin 2013
151
Name of the movie Hier und Heute - Mit Energie nach oben
Country of origin Germany
Director Kai-Hendrik Haß
Screenplay Kai-Hendrik Haß
Summary  Die Initialzündung kam am Weserdeich. Als Markus Mann Anfang der 90er Jahre als BWL-Student in Bremen die ersten Windräder sah, wurde ihm klar, dass er die Energiewende selbst in die Hand nehmen wollte. „Ich wollte zeigen, dass man es schaffen kann“, sagt der 45-Jährige heute. Eigentlich sollte er in die elterliche Spedition einsteigen. 20 Jahre später ist der Westerwälder Öko-Unternehmer, hat in seinem Heimatdorf Langenbach Windräder und ein kombiniertes Biomasse- und Holzpelletwerk (2001 das Erste der Republik). Der Betrieb auf der heimatlichen Scholle ist kontinuierlich gewachsen, 50 Mitarbeiter beschäftigt Mann inzwischen, macht gut 30 Mio. Euro Umsatz pro Jahr. Seit 2008 vertreibt er unter der Marke „Mannstrom“ sogar eigene Öko-Energie. Seine Geschäfts- und Privatkunden sitzen längst auch in NRW. In seiner Heimat Langenbach ist Markus Mann bekannt wie ein bunter Hund, seine Projekte gelten als bodenständig. Egal, ob er die Wäscherei mit Bio-E nergie versorgt oder eine Genossenschaft gründet: Für den dreifachen Familienvater zählt das regionale Prinzip! Reporter Kai-Hendrik Haß hat den alternativ denkenden Unternehmer begleitet.
Duration 14 min. Year of origin 2013
152
Name of the movie Hier und Heute
Country of origin Germany
Director Thomas Förster
Screenplay Thomas Förster
Summary  Mallorca hat mehr zu bieten als schöne Strände: Fjorde wie in Norwegen, schroffe Gebirge wie die Alpen und Wüsten wie in Arabien. Jürgen Vogt und das Team der WDR-Expeditionen haben sich auf die Suche gemacht – und die Wildnis Mallorcas gefunden. Geier leben nicht nur in Afrika, sondern auch in Mallorca. Im Gebirge der Tramuntana haben Jürgen Vogt und das Team der WDR-Expeditionen in halsbrecherischen Klettertouren die Geiernester gesucht und gefunden. Im Auswilderungszentrum werden Geier mit einer Flügelspannweite von drei Meter untersucht und beringt, ehe sie in die freie Wildbahn der schroffen Berge entlassen werden.
Duration 14 min. Year of origin 2011
153
Name of the movie Hier und Heute
Country of origin Germany
Director Thomas Förster
Screenplay Thomas Förster
Summary  Fast zwölf Millionen Urlauber bevölkern jedes Jahr die Küste der Mittelmeerinsel. Jenseits der Strände gibt es auf der Insel aber auch eine fast unberührte Natur zu entdecken. Jürgen Vogt und das Team der WDR-Expeditionen haben sich auf die Suche gemacht – und die Wildnis Mallorcas gefunden. Nur ein paar Kilometer vom Flughafen Palma entfernt liegt das Wildtierzentrum. Hier werden Tiere fit gemacht für ein Leben in der freien Natur. In den Sümpfen von Albufera fängt Jürgen Vogt zusammen mit einem Biologen Sumpfschildkröten, ein paar Kilometer weiter werden Zugvögel beringt – auf ihrem Flug von Nordeuropa nach Südafrika. Auf einer Tauchexpedition vor der Küste filmte das Team der WDR-Expeditionen Raubfische – und die Invasion der Algen, die unter Wasser im ganzen Mittelmeer Spuren hinterlässt.
Duration 14 min. Year of origin 2011
154
Name of the movie Hier und Heute
Country of origin Germany
Director Marion Försching
Screenplay Marion Försching
Summary  Leben ohne Auto – ein Traum, den sich ein paar hundert Menschen in Köln erfüllt zu haben scheinen. Sie wohnen in einer autofreien Siedlung im Stadtteil Nippes. Vor den Häusern parken Fahrräder, wer längere Strecken zurücklegen muss, benutzt den Bus oder die Bahn. Statt Motorenlärm hört man Vogelgezwitscher – und das mitten in einer Großstadt. Ein Paradies für Kinder, die ungefährdet in der Siedlung spielen können. Die Abhängigkeit vom Auto einfach hinter sich lassen, beweisen, dass man unmotorisiert das Leben besser genießen kann. Das ist die Idee, die hinter der autofreien Siedlung steckt. Aber haben die Bewohner wirklich kein Benzin mehr im Blut? Reporterin Marion Försching ist einfach mal durch die Siedlung gelaufen.
Duration 14 min. Year of origin 2010
155
Name of the movie Wir sind so frei
Country of origin Germany
Director Tanja Reinhard
Screenplay Tanja Reinhard
Summary  „Einfachheit ist der wahre Luxus“, sagt Antonius Becker. Seit 30 Jahren lebt er zusammen mit seiner Frau Inga in einer Wagenburg mitten im Wald. Auch ihre drei Kinder sind hier aufgewachsen. Einen Selbstversorgergarten haben sie der Wildnis im Sauerland abgetrotzt und eine Waldgärtnerei. Als er Inga kennen lernte, war beiden klar: In der Großstadt wollten sie auf keinen Fall leben, das Dorf zu eng. Dann lieber draußen im Wald, in einem engen Bauwagen. Zunächst ohne Strom und fließend Wasser. Ein hartes Leben, aber ein freies, selbstbestimmtes. Von vielen anderen Sauerländern im Dorf werden sie bis heute belächelt. Aber die haben auch Respekt vor den Beckers, weil sie „fleißige Leute“ sind. Die Söhne helfen viel mit, wenn das naturnahe Elternhaus mal wieder repariert oder umgebaut werden muss. „Im ersten Winter entscheidet sich, ob du so leben kannst“, weiß Jörg von Winterfeld. Seine erste frostige Saison im Zirkuswagen ist jetzt vier Jahre her u nd er will nicht mehr anders leben. „Das ist gut für meinen Kopf, hier bekomme ich meine besten Ideen, hier kann ich mich runterfahren vom ganzen Stress.“ Jörg von Winterfeld ist Schauspieler und am Wochenende meist in der ganzen Republik unterwegs. Eigentlich war der Zirkuswagen eine Verlegenheitslösung, denn er musste schnell mal irgendwo wohnen, während der Trennungsphase von seiner Frau. Reporterin Tanja Reinhard hat der Faszination von Freiheit und Abenteuer nachgespürt.
Duration 29 min. Year of origin 2012

1...10111213141516...23

|
The organizers:

The Citizen Association
Perseus

Chelčického 531/3
702 00 Moravská Ostrava

Tel.: +420 777 890 271
Email: produkce@ekofestival.cz

NEWS

Didn’t you make it to Ekofilm? Visit its echoes

The Centre of Culture Průhon in Prague 6 is returning to this year’s 40th International Festival Ekofilm 2014. Between 23rd and 25th October the centre will organise Echoes of Ekofilm. “The festival offers a wide range of interesting films. The main theme is in particular responsible consumption. Viewers will learn tips how to live being more considerate towards the environment. The Ekofilm programme will be suitably complemented with fun and educational activities which can be joined by visitors of any age,” invite event organisers, adding that the admission fee to the Echoes of Ekofilm is voluntary.

More information

Ekofilm will bring several exhibitions

The program of Ekofilm film festival includes several interesting exhibitions. In the foyer of the Akord culture house, an interactive exhibition Water and its Animals will take place. In the foyer of the Vesmír cinema, not only boys will certainly be intrigued by the exhibition called Man and Nature Influence Each Other, or: From the Slide Rule to a Supercomputer. It is organized by the VŠB – Technical University of Ostrava. “This exhibition is actually a brief history from human-conducted arithmetic to a supercomputer that is able to calculate things we cannot even imagine. There you will be able to see a supercomputer model as well as six information panels. The exhibition will be on display throughout the festival and it is intended for general public – visitors of all ages,” said the co-organizer Bohuslava Dostálová. The Ostrava Museum is organizing the exhibitions Year of Farming Families and Year of Crystallography (with crystals, minerals and photos of crystals). The Amos Family Care Center has prepared an exhibition called Birds on Land and Water. And last, but not least, the Faculty of Science of University of Ostrava invites all nature lovers to the exhibition Water in a Thousand Forms.

More information